• Nordic Walking Therapie

    Nordic Walking Therapie

  • Nordic Walking Therapie

    Nordic Walking Therapie

  • Nordic Walking Therapie
  • Nordic Walking Therapie

Nordic Walking Therapie NWT

Nordic-Walking ist das bekannte Walking mit zwei Stöcken. Es nutzt den diagonalen Bewegungsablauf des Walkings durch einen bewussten Einsatz der Stöcke. Nordic-Walking zählt zu den Ausdauersportarten und wirkt sich somit in vielen Bereichen auf unseren Körper positiv aus.

Da beim Nordic Walking zusätzlich die Stöcke genutzt werden, ergeben sich hierdurch weitere positive Wirkungen vor allem auf den Oberkörper und die Arme. Darüber hinaus ist Nordic-Walking eine gute Koordinationsschulung von Armen und Beinen.

Die Zielgruppen

Nordic-Walking eignet sich wie Walking grundsätzlich für Jedermann, so z. B. auch als Einstiegssportart für Untrainierte, Übergewichtige oder auch als neue Sportart für Ältere; also für jeden, der etwas für sein körperliches Wohlbefinden tun möchte.

Auch für Rehapatienten nach Sportverletzungen ist Nordic Walking gut einsetzbar. Personen, die durch Walking unterfordert und durch Jogging überfordert sind, finden in Nordic Walking ihre Sportart.

Risiken und Chancen

Beim Nordic-Walking treten durch den Stockeinsatz auch Belastungen in Ellenbogen und Schulter auf. Die richtige Technik beim Nordic-Walking ist deshalb sehr wichtig.

Es ist auch wichtig die Koordination der Arm- und Beinbewegung optimal zu erlernen, ansonsten kann man die positiven Effekte des erhöhten Muskeleinsatzes und der höheren Walking-Geschwindigkeit nicht nutzen.

Therapien/Anwendungsgebiete

  • Kräftigt die Rumpfmuskulatur
  • Verbessert die aerobe Ausdauer
  • Verbessert die Herz-Kreislaufleistung
  • Ist für jedermann geeignet und schnell erlernbar
  • Bietet ein sicheres Gefühl durch den Einsatz der Stöcke
Nordic Walking Therapie NWT
Nordic Walking Therapie NWT
Nordic Walking Therapie NWT
Nordic Walking Therapie NWT